Jahresabschluss 2020

Das Jahr 2020 neigt sich im Lock Down dem Ende zu und ICH möchte die Gelegenheit nutzen, hier ein kurzes Resümee zu schreiben.

Ein schwieriges und hartes Jahr liegt hinter uns und im Moment sind die Aussichten nicht rosig für den Beginn des 2021. Nichtsdestotrotz darf ICH auf viele schöne Erlebnisse in diesem Jahr zurückblicken und mich daran freuen und zuversichtlich in die Zukunft schauen.

BDSM ist mein Lebenselixier und hält mich am Leben, wie die Luft zum Atmen. Dieses Gefühl, diese Emotionen, diese Hochstimmungen welche ICH zusammen mit MEINEN sklaven erlebe ist so besonders, dass ICH es jetzt sehr vermisse und bedaure, dies nicht mit euch erleben zu können. Da hilft kein zweites Standbein, weil ICH liebe und lebe, ja ICH bin BDSM.

Wenn wir was aus diesem Jahr lernen können, dann sicherlich dass der Zusammenhalt, gegenseitige Unterstützung und Solidarität, besonders in unserer Branche, auch gegenüber der „Konkurrenz“ sehr wichtig ist. Schlussendlich sitzen wir alle im selben Boot während dieses Sturmes. Und nein, ICH meine nicht den „Rubber Tornado“. Für MICH ist die Loyalität gegenüber den Studios und den Kolleginnen ein sehr wichtiger Teil des Zusammenlebens und das heisst für MICH auch zusammen durch gute und schlechte Zeiten gehen, durchstehen und dabei die Hochs und die Tiefs erleben und dabei näherwachsen und gegenseitig füreinander da sein und zusammenhalten.

Im Weiteren sehen wir auch, wie wichtig die Familie und Freunde sind, die einem Halt und Support geben, auch wenn mal die Stimmung und Moral nicht so gut ist. Auch Gedanken über die Zukunft und wie gut es ist, wenn man noch ein zweites Standbein hat, um diesen Lock Down etwas Abzufedern.

ICH bin zuversichtlich, dass es im 2021 wieder viele, schöne Momente geben wird und wir wieder in die Normalität zurückkehren können.

Einen herzlichen Dank an den DER FEMDOM und die Residenz Hekaté Karlsruhe für die sehr gute und schöne Zusammenarbeit und das Füreinander Dasein. Natürlich auch einen herzlichen Dank an euch MEINE lieben sklaven, zofen und diener für die schöne Zeit mit viel Spass in den Sessions und den Support während der Lock Downs.

 

ICH wünsche euch ALLEN frohe, besinnliche und entspannte Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.